Endlich steht der weitere Plan & Mili Turnier

Hallo,
heute war es endlich soweit und ich habe den weiteren Fahrplan in meiner Therapie erfahren. Super gute Nachrichten, aber leider auch ein weinendes Auge, weil dieses Wochenende das legendäre Mili Turnier stattfindet, wo ich liebend gerne dabei wäre. Und ein weiteres Thema, was hat Krebs mit Whisky zu tun?

Therapie Fahrplan

Heute hatte das Warten endlich ein Ende. Der schriftliche PET-CT Befund liegt vor. Kurz gesagt, es stehen mir noch 15 Bestrahlung und danach ein Reha Aufenthalt bevor. Ok es gibt schlimmerer als eine Reha :-). Das Wichtigste ist, dass das Ende in Sicht ist!
Wie im letzten Post schon mitgeteilt, speichern die Krebszellen nicht mehr. Das ganze nennt sich im Fachausdruck “Morphologisch Komplette Remission”. Besser geht es gar nicht! Die Bestrahlung wird dennoch gemacht um sicher zu gehen, dass die Hodgkin Herde zerstört werden. Das ganze nennt sich Involved Field Radiotherapy (IF-RT), man bestrahlt quasi nur mehr die Herde.

IMG_20160715_094449

Wie ihr auf dem Foto (besseres Foto folgt noch) oben erkennen könnt, wurde meine “Eiserne Maske” heute ebenfalls schon angefertigt. Eiserne Maske deswegen, weil ich nun weiß, wie sich der Mann mit der eisernen Maske gefühlt haben muss. Die Maske besteht aus demselben Kunststoff wie bei den Schienen für die Hand. Der Kunststoff wird zuerst im Wasserbad erhitzt, in der Zwischenzeit wird man auf eine Bank gelegt und der Kopf in die richtige Position gebracht. Sobald der Kunststoff weich genug ist, wird er direkt auf das Gesicht gelegt und hier angepasst. Im ersten Moment, muss ich gestehen, bekommt man schon ein wenig die Panik, weil der Kopf an der Bank festgeschnallt ist, es heiß ist, man nichts mehr sieht und man zuerst keine Luft bekommt. Aber das legt sich sehr schnell wieder, sobald sie einem bei der Nase ein Loch zum Atmen machen. Nach ca 5min ist der erste Spuk vorbei, die Maske ist ausgehärtet und kommt runter. Gleich im Anschluss geht es wiedermal in den CT. Nochmals Festschnallen, die Maske aufsetzen und ab in den CT. Im CT werden die alten Bilder vom PET-CT über die neuen Bilder gelegt. Anhand dieses Verfahren kann man mittlerweile Millimeter genau nur die betroffenen Stellen bestrahlen. Das gesunde Gewebe wird damit deutlich weniger in Mitleidenschaft gezogen.

Aber jetzt gibt es erstmal anderthalb Wochen Erholungspause gepaart mit Sport, damit sich mein Körper noch weiter von den Chemotherapien erholen kann.

Mili Turnier

Dieses Wochenende findet das mittlerweile 18. “Mili-Turnier” statt. Alle Infos findet ihr hier. Das Mili Turnier ist das einzige Turnier wo alle drei Hengl Männer am Start sind. Mein Vater und ich bei den Mili All Stars und mein Bruder bei Bregenz/Dornbirn. Diese Familienduelle sind immer – sagen wir mal – Körper betonter, aber immer lustig!
Von den bisherigen 17x war ich 15x als Spieler dabei. Einmal waren wir mit dem Nationalteam im Einsatz und das andere mal ist unser Nachwuchs auf die Welt gekommen, dass waren jedes mal vertretbare Entschuldigungen, finde ich ;-). Wie die letzten Jahre ist das “Team der Herzen” unser Mili All Star Team auch wieder am Start. Leider kann ich dieses Jahr nicht mitwirken. Einerseits weil ich noch den Port unterhalb des Schlüsselbeins drinnen habe – eher schmerzhaft wenn man einen Schlag/Tritt auf diese Stelle bekommt – aber der eigentliche Grund ist, dass ich es nicht aushalte nur Zuschauer zu sein. Das kann ich leider nicht!
Mili All Stars lasst es rocken. Wünsche allen ein schönes und lustiges Turnier und vor allem Sonne pur.
Hier noch der Zeitungsartikel VN_20160713.

Krebs und Whisky

Whiskystat

Was hat Whisky mit Krebs zu tun? Eigentlich gar nichts, aber meine Cousin, der alte Mathematiker, hat eine geniale Seite inkl App entwickelt.
Wer sich für Whisky interessiert oder eine neue Veranlagungsform sucht (man darf ihn in diesem Fall halt nicht selbst trinken) bzw ein Auge auf kaum mehr erhältliche Flaschen geworfen hat, wird diese Marktanalysen schätzen und lieben. Auf Whiskystats erhaltet ihr einen einfachen Überblick über die Welt der Whiskyauktionen und seit immer top informiert.” 
Werft mal einen Blick darauf. Die App ist der Wahnsinn, die App findet ihr auch auf seiner Seite oder hier.

In diesem Sinne
Patsch nass und bis bald
Bernhard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.